Ausmisten
Kinderartikel
Flohmarkt
Totentanz-Pärkli

Alles darf weg!

Veröffentlicht am Freitag, 05. Juni 2020.

Am Samstag, 20. Juni, tragen wir die Materialberge ab, die sich seit der Geburt des letzten Kindes angehäuft haben. An der Börse für Kinderartikel und Schwangerschaftsmode im Totentanz-Pärkli.

Rasseln, Stofftierli, Zämmesetzli, Stapelturm, Holzklötze, Lego, Autos, Autos, nochmal Autos und natürlich Bagger, Zügli, Traktoren und Lastwagen. Dann Büechli, Playmobil, Puppen, Bobbycar, Sändelizeug, Kinderküche, Kinderküchengeschirr, Verkäuferli-Laden, Waren für den Verkäuferli-Laden – Eltern könnten die Liste endlos ergänzen. Es ist einfach irre, was man alles geschenkt, vererbt und in den Hauseingang gestellt bekommt, wenn man Kinder hat. Wo, bitteschön, soll man das ganze Zeug lagern? Vor allem, weil doch im Keller noch die Kisten mit den Umstandshosen, den Still-Tops, den unwiderstehlich süssen Babykleidchen, das Reisebettli und der Kinderwagen stehen? 



Unser Tipp: Immer schön vorzeitig abfahren mit dem ganzen Material, auch wenn’s weh tut, sonst wachsen dir die Kisten über den Kopf. Eine prima Gelegenheit bietet sich am Samstag, 20. Juni, an der Börse für Kinderartikel und Schwangerschaftsmode, welche der Kinderladen «Sirup for Kids» heuer bereits zum vierten Mal organisiert. Für acht Franken bekommst du zwei Laufmeter, um deine Ware zu präsentieren. Jeder weitere Meter kostet 4 Franken. Mit dem Erlös kannst du dir dann zum Beispiel einen Babysitter gönnen und dich mal wieder auswärts bekochen lassen. Oder du reinvestierst in neues Spielzeug …


Anmeldung & Platzreservierung unter sirupkids@gmail.com oder persönlich im Lädeli. Bitte Name, Anschrift, Handynummer sowie Anzahl Laufmeter mitteilen.