Ralf Schmitz
Comedy
Musical Theater

Ein bisschen Spass muss sein

Veröffentlicht am Mittwoch, 05. Mai 2021.

Ralf Schmitz ist ein König der Improvisation. Er hat irre Pointen auf Lager und Energie ohne Ende. Lassen wir uns ein wenig von seiner Leichtigkeit anstecke-n: Am Donnerstag, 20. Mai, kommt er ins Musical Theater.

Erinnerst du dich an die TV-Sendung «Schillerstrasse»? Oder an «Die dreisten Drei»? Beide Sendungen waren geprägt von Ralf Schmitz, dem deutschen Komiker, der auch Schauspieler, Synchron-Sprecher, Musiker, Autor und Moderator ist. Und Tänzer – er hat nämlich eine klassische Tanzausbildung und kennt sich aus mit Arabesque, Plié und Spagat. 



Begonnen hat Ralf Schmitz’ Karriere mit Improvisationstheater. Vier Jahre lang war er Mitglied im Ensemble des Improvisationstheaters «Die Springmaus» in Bonn. Dann startete er am TV durch, gewann den Deutschen Comedy Preis, spielte in Otto Waalkes’ Kinokomödien den Zwerg Sunny, schrieb Bücher, die alle in den Bestseller-Listen landeten und ist seit 2005 mit Soloprogrammen unterwegs. Derzeit mit seinem sechsten namens «Schmitzeljagd». 



Und weil der Herr Schmitz so gut und gerne improvisiert, tut er dies auch während dieser Show. Etwa die Hälfte des Programmes ist frei – das Publikum darf bestimmen, was Ralf Schmitz macht und er schüttelt dann was Lustiges aus dem Ärmel. Das wird spannend, witzig und garantiert eine grossartige Abwechslung zum Ernst des Alltags.