Weekend
Highlights
Basel

Es wird heiss!

Veröffentlicht am Mittwoch, 29. Mai 2019.

Glacé zum Zmorge und Yoga zu Hang: Wir präsentieren dir hier ein paar Highlights des Auffahrts-Wochenendes. Geniess' die sonnigen Tage!

Ob Regenbogenforellen oder Glacé zum Frühstück; Party auf der Ueli-Fähre oder hinter der Dart-Scheibe: Oh ja, wir freuen uns aufs Wochenende! Wieso? Siehe selbst:


DONNERSTAG

Heute stehen wir auf für Auffahrt. Die Wetterprognosen sind ziemlich gigantisch. Wie wär’s also mal wieder mit einem der tollsten Brunches, den die Stadt zu bieten hat? In der Aktienmühle gibt es am Donnerstag zwischen 10 und 14 Uhr so ziemlich alles, was Fleischesser und Veganer begehren.

Mehr Lust auf frischen Fisch? In den Merian Gärten werden heute frische Regenbogenforellen und Bachsaiblinge aus der Bio-Fischzucht Nadler und ein fruchtiger Bio-Wein vom Weingut Lenz serviert. Mhmmmm. 

Um 17.30 Uhr schauen wir mal im Pilates vom Studio Baf vorbei, bevor wir in der baltazar zu Britpop-Hits mitgrölen.



FREITAG

Am Freitag schauen wir uns die Ausstellung von Barbara Babo an. In ihren gemalten Graswelten soll man Kräuter und Erde förmlich riechen können – Metamorphosen zwischen Naturalismus und Abstraktion, so heisst es.

Mit viel Frühlingsgefühl und dem Geschmack von sattem Grün in der Nase ziehen wir bei einem gemütlichen Spaziergang am Rhein weiter zum Hafen, wo heute die Sommerresidenz Opening feiert, juhe.



Beim Nachbar Landestelle spielen Inez & Gabriel Sullivan mystischen Wüsten-Pop für dich. Hört sich schön an. 

Wer noch Lust hat auf einen Spelunken-Absacker, gratuliert der Nordtangente im St. Johann zum Geburi und spielt gleich noch eine Runde Dart.



SAMSTAG

Ein Glacé zum Zmorge? Nun ja, es gibt definitiv unpassendere Tage dafür als diesen Samstag. Schliesslich sind 26 Grad und Sonnenschein gemeldet. Also ran an den Stengel. Oder das Cornet. In der Markthalle gibt es heute von Klassikern über Sorbets, Frozen Joghurts bis zu verrückten Kreationen so Einiges, das dich zum Schmelzen bringen dürfte.

Heute wird übrigens endlich auch das neue Teufelhof-Baby eröffnet: Im SET Hotel.Residence by Teufelhof stehen die Türen von 13 bis 17 Uhr für dich offen. Du darfst Schneuggen, Kunst betrachten, dich überraschen lassen, an Wettbewerben teilnehmen … und natürlich geniessen. Beispielsweise Köstlichkeiten aus der Küche und der Bar.

Am Sondermarkt verkaufen am Samstag 20 Basler Designerinnen und Designer ihre Mode, Schmuck, Accessoires und, und, und. Auch Mucke und Grillade wird’s geben. Open end – also keine Eile!

Und jetzt in Festlaune noch etwas Party machen? Falls du (viel) Glück hast, ergatterst du dir noch einen Platz auf der Ueli-Fähre. Steuermann Rémy verwandelt seine Geliebte aus Holz nämlich für einen Abend in eine fröhlich schunkelnde Insel mit hochwertigem Techno. Wer Rémy kennt, weiss: Die Party ist sowas von garantiert!

Wer ebenfalls grossartige Partys feiern kann: die Juden. In der Alten Raumfabrik werden am Samstagabend Lidele in Jiddisch gespielt.

Eher Bock auf Rock? Dann ab ins O’Neills. Wir sagen nur: Dirty Messiah!


SONNTAG

Am Sonntagmorgen passiert im Kunstmuseum was ganz Tolles: Gemeinsam mit dem Modedesigner Rafael Kouto und der Designerin und Kunstvermittlerin Nadja Aebi kannst du aus gebrauchten Textilien was Neues zaubern. 

Das offene Atelier bietet einen Einblick in verschiedene Upcycling-Techniken in der Mode.

Was du mitbringen sollst? Alte Kleidungsstücke, Textilien und andere Abfallmaterialien.

Danach geniessen wir auf jeden Fall das schöne Wetter. Und entspannen uns zum Abschluss des Wochenendes auf ganz besondere Art: In der Jukebox führt dich Katrin heute durch eine Vinyasa-Lektion (Anmeldung via [email protected] zwingend!). Zu live gespielten Hang-Klängen. Oh ja: Let it hang and shine!



Bilder: Facebook