Klassik
Ouverture
Hochschule für Musik FHNW
Eröffnungskonzerte

Fulminante Eröffnung ins Studienjahr

Veröffentlicht am Wed, 08. M09 2021 in Kooperation mit Hochschule für Musik FHNW.

Das Institut Klassik der Hochschule für Musik FHNW zeigt mit einem grossen Eröffnungskonzert sogleich, was die Studierenden erwartet: Ein Studium voller Spielfreude, Emotionen und unvergesslicher Live-Momente. Erlebe die fulminante Ouverture am Samstag, 18. September im Don Bosco Basel.

Ab Sekunde eins zeigt die Hochschule für Musik FHNW, worauf sich die Studierenden am Institut Klassik einstellen können: Auf viel Spielfreude, Emotionen und unvergessliche Live-Momente. Mit einem grossen Eröffnungskonzert am Samstag, 18. September veranstaltet die Hochschule für Musik FHNW also sogleich einen fulminanten Einstieg ins Studienjahr, der nicht nur den angehenden Studierenden Freude bereiten wird, sondern auch allen musizierenden Solist*innen, ihren Angehörigen und sämtlichen Musikinteressierten der Region.


Konzertabend im Musik- und Kulturzentrum Don Bosco Basel
Konzertabend im Musik- und Kulturzentrum Don Bosco Basel


Das erst letztes Jahr neueröffnete Musik- und Kulturzentrum Don Bosco Basel bietet für diese feierliche Ouverture den geeigneten Rahmen: das ist erstklassige Akustik, das ist modernste Infrastruktur und das ist ein prächtiger Konzertsaal, der sich sehen lassen kann. Auf der Bühne stehen fünf Solist*innen der Hochschule für Musik FHNW zusammen mit dem Collegium Musicum Basel – gemeinsam füllen sie den Raum mit ihren Instrumenten und wunderschönen Darbietungen und demonstrieren die Weltklasse-Qualität, wofür ein Studium am Institut Klassik der Hochschule für Musik FHNW steht.


Weltklasse beginnt in Basel

Erlebe Julie Dufossez (Klarinette), Olivier Carillier (Viola), Valeria Curti (Fagott), Timothy Crawford (Violine) und Martin Jollet (Klavier) mit Werken von Max Bruch, Carl Maria von Weber, Wolfgang Amadé Mozart und Maurice Ravel. Das Orchester leitet Jan Schultsz. Ein paar von diesen grossartigen Musiker*innen stellen wir dir hier vor:


Valeria Curti (Fagott)
Valeria Curti (Fagott)


Valeria Curti (Fagott)

Valeria Curti möchte das Fagott nicht nur als Orchesterinstrument, sondern auch als solistisch-gesangliches Melodieinstrument etablieren und spielt deshalb regelmässig auch als Solistin Konzerte. Mit grossem Engagement widmet sie sich der Archivrecherche nach vergessener Schweizer Musik für Fagott.


Timothy Crawford (Violine)
Timothy Crawford (Violine)


Timothy Crawford (Violine)

Timothy Crawford studiert derzeit an der Hochschule für Musik FHNW Violine und ist ein gefragter britischer Kammermusiker und Solist. Vor seinem Studium in Basel schloss Tim sein Grundstudium an der Guildhall School in London mit dem Concert Recital Diploma ab, wo er mit dem Ivan Sutton Chamber Prize und dem Lord Mayor's Prize für die höchste Abschlussnote in der Streicherabteilung ausgezeichnet wurde.


Jan Schultsz (Dirigent)
Jan Schultsz (Dirigent)


Jan Schultsz (Dirigent)

Jan Schultsz ist international als Dirigent und Pianist tätig. Im Jahr 2000 gründete er die Opera St. Moritz und war bis 2012 deren Künstlerischer Leiter. Seit 2008 ist er Intendant des Engadin Festivals. Ein besonderes Interesse bringt Jan Schultsz der Wiederentdeckung vergessener Werke entgegen. Auch als Pianist kümmert er sich um Raritäten: So hat er die komplette Klavierkammermusik der Schweizer Komponisten J. J. Raff und Hans Huber auf CD aufgenommen. Er lebt in Basel, wo er eine Professur an der Hochschule für Musik FHNW innehat.


Freu dich also auf fulminante Konzerte mit Solist*innen des Instituts Klassik der Hochschule für Musik FHNW – und auf einen Abend, der eine unbändige Freude an der Musik verbreitet, der man sich nicht entziehen kann.


Hochschule für Musik FHNW | Institut Klassik – Ouverture!

Eröffnungskonzert ins Studienjahr

Samstag 18. September 2021, 19.30 Uhr

Don Bosco Basel

fhnw.ch/ouverture


Kollekte

Kollekte zugunsten des Stipendienfonds der Dozierenden der Hochschule für Musik FHNW | Institut Klassik


Covid-Zertifikat

Einlass nur gegen Vorweisen eines aktuellen Covid-Zertifikats (vollständig geimpft, genesen oder getestet. Gültigkeit Schnelltest: 48h, PCR-Test: 72h) sowie eines Personalausweises.

Es besteht eine Maskenpflicht.


Das neue Musik- und Kulturzentrum Don Bosco Basel
Das neue Musik- und Kulturzentrum Don Bosco Basel


Dieser Partner-Content ist in Kooperation mit unserem Partner «Hochschule für Musik FHNW» entstanden.

Hochschule für Musik FHNW
Künstlerische Praxis und Theorie - Rund 600 Studierende erwerben hier künstlerische, pädagogische und theoriebezogene Kompetenzen für ihre berufliche Laufbahn. Dabei werden sie von etwa 200 im internationalen Konzertleben aktiven Dozierenden begleitet und gefördert.