Neueröffnung
i Favoriti Caffè
Falknerstrasse

Sali, ich bi neu!

Veröffentlicht am Donnerstag, 06. August 2020 von Valérie Ziegler.

Die hübsche Lage, das schöne Interieur, der spitzen Kaffee oder der Aperitivo: Es gibt viele gute Gründe, dem neuen Caffè i Favoriti einen Besuch abzustatten.

Nein, das neu eröffnete i Favoriti Caffè befindet sich nicht im obersten Stock von Grieder. Dort ist alles beim Alten. Die kleine Schwester vom italienischen Mittagsrestaurant hat einen viel hübscheren Standort gekriegt. Vis-à-vis von der Edelparfümerie Hyazinth; dort, wo vorher das Café Ca'puccino die Passanten mit einem der besten Kaffees der Stadt bedient hat, gibt’s seit dem ersten Juli italienische Wachmacher und Erfrischungen der i Favoriti-Brüder, Ricardo und Sandro Scarpellino.

Ich habe mich für einen Latte Freddo mit Hafermilch entschieden. Er war in weniger als fünf Minuten leer.




Che bello!

Was das Design anbelangt, kommen die zwei i Favoriti-Spots im gleichen Kleid daher. Hübsch sind hier also nicht nur die weissen Marmortischchen (welche in Wirklichkeit aus rezyklierten Joghurtbechern bestehen), sondern auch die Cocktailgläser. Richtig: Neben Kaffee gibt es an der Falknerstrasse 24 auch Aperitivo à la Italianità. Vino, Moscato, Aperol, Negroni, dolce far niente halt!

Zum Kaffee werden übrigens Cantuccini und Kuchen serviert. Und zum Glück startet der Apéro in Italien bekanntlich ja schon zur Lunch-Stunde. Denn das i Favoriti Caffè schliesst aktuell, wegen Corona, bereits um 18 Uhr.



Nichtsdestotrotz erstaunt es wohl kaum, dass i Favoriti einen super Start verzeichnen durfte. Denn wie gesagt, der Standort und der gute Kaffee sind nicht das einzig hübsche hier.


 

Was: Neueröffnung i Favorit Caffè

Wann: Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr & Samstag, 9 bis 18 Uhr

Wo: Falknerstrasse 24


ifavoriti.ch