Mais-Labyrinth
Spielplatz
Mathis-Hof
Bruderholz

Schlechtwetterprogramm: Mais

Veröffentlicht am Dienstag, 27. Juli 2021 von Janine Wagner.

Kino, Theater, Shopping, Indoor-Spielplatz, Museum – wir haben unser Repertoire an Schlechtwetter-Ausflügen diesen Sommer bereits ziemlich ausgeschöpft. Heute ziehen wir die Gummistiefel an und stapfen durchs Maislabyrinth.

Juhu, es ist wieder offen, das Mais-Labyrinth auf dem Mathis-Hof! Bis Mitte Oktober kannst du nun täglich von 8 bis 20 Uhr durch die Maisstauden irren und dich freuen, wenn du die Seilbahn, das Trampolin oder die Rutschbahn findest. Du könntest sogar eine Wurst bräteln, wenn es denn mal eine halbe Stunde lang nicht schiffen würde – es stehen zahlreiche Grillschalen mit Rost und Grillzangen bereit. Das Holz zum Anfeuern bekommst für fünf Franken im Hofladen. 


 

Nachdem wir im letzten Jahr vor lauter Hitze mit hängender Zunge hechelnd durch das klapperdürre Maisfeld gestolpert sind, empfehle ich derzeit dringend Gummistiefel. Damit kann man zwar nicht so gut klettern, aber der Boden und die Geräte sind teilweise wirklich schlammig und rutschig – believe me, ich war in Birkenstock-Schlarpen da ... Ansonsten macht das Herumrennen im Labyrinth, das Hüpfen, Kraxeln und Toben bei herbstlichen Temperaturen definitiv mehr Spass, als wenn die Sonne unbarmherzig vom Himmel brennt. Von daher; herzlich Willkommen, Wolkengrütze!

 

Das Maislabyrinth neben dem Mathis-Hof ist bis Mitte Oktober täglich von 8 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet CHF 5.- für Erwachsene und CHF 3.- für Kinder. Parkplätze, Getränke und Feuerholz gibt es auf dem Hof. Die Wurst musst du selbst mitbringen. Bezahlen kannst du alles mit Karte.