Jubiläumskonzert
Bäumlihof
Musical Theater

Selig sind, die da Leid tragen

Veröffentlicht am Sonntag, 05. Mai 2019.

200 Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Bäumlihof machen mit dem Sinfonieorchester gemeinsame Sache. Zum 50jährigen Bestehen ihres Schulhauses führen sie das Requiem von Johannes Brahms auf.

50 Jahre gibt es das Gymnasium Bäumlihof nun bereits. Dass dies mit einem ganz besonderen Projekt gefeiert wird, ist klar. Nun geht dieses Projekt aber in eine Richtung, die man nicht unbedingt erwarten würde: 200 Schülerinnen und Schüler taten sich zusammen, um – nein, nix mit Graffiti, nix mit Hip Hop, nix mit Games - sondern um gemeinsam das Deutsche Requiem von Johannes Brahms einzustudieren. Wie cool ist das denn?!


 

Am Donnerstag, 9. Mai, führen sie das Werk gemeinsam mit dem Sinfonieorchester im Musical Theater auf. Wow! Nun könnte man sich ja fragen, was heranwachsende Menschen in der Blüte ihres Lebes mit einem Requiem am Hut haben. Doch das Deutsche Requiem ist ja keine Begräbnismusik, sondern ein Werk für die Lebenden. Im Mittelpunkt steht der Trost der Hinterbliebenen, eben derer, «die da Leid tragen». Es ist daher eine von Zuversicht getragene Musik, die stets aktuelle Fragen zum Verhältnis von Vergänglichkeit und Ewigkeit aufwirft.


 

Die Ticketpreise für den feierlichen Abend sind der Jugend angepasst und liegen bei symbolischen 10 Franken. Dafür bekommst du ansonsten weder das Sinfonieorchester zu hören noch erhältst du Einlass ins Musical Theater... Go, go, go!

 

Was: «Ein Deutsches Requiem» von Johannes Brahms

Wann: Donnerstag, 9. Mai, 19.30 Uhr

Wo: Musical Theater

Eintritt: CHF 10.- (Vorverkauf)


www.sinfonieorchesterbasel.ch