Adam Green
Konzert
Sommercasino

Sympathischer Überflieger

Veröffentlicht am Samstag, 26. Oktober 2019.

Am Freitag, 1. November, steht Adam Green auf der Bühne des Soca. Dabei präsentiert er weder seine aktuelle Graphic Novel, noch seinen letzten Film, auch keine Gemälde und Skulpturen – nein, er kommt mit neuer Musik!

Man kann sagen: Sein Stil ist ungewöhnlich. Man kann auch sagen: Er ist ein schräger Vogel. Adam Green wirkt auf den ersten Blick etwas verpeilt; als wäre er nicht von dieser Welt. Tatsächlich ist der Künstler aber überaus aufmerksam, scharfsinnig und feinfühlig. Und vielleicht gerade deshalb so beeindruckend vielseitig. Er veröffentlichte bereits einen Gedichtband und eine Graphic Novel, dreht kuriose Filme, macht Kunst, die er auf der ganzen Welt ausstellt (in der Fondation Beyeler war er auch schon zu sehen) und ist als Musiker unterwegs. Angesichts dieser Umtriebigkeit und Produktivität kann man als Normalo schon mal das Zucken im rechten Augenlid bekommen. Wie schafft ein Mensch das alles – und auch noch erfolgreich?


 

Eine schier endlose Phantasie gepaart mit enormer Kreativität treiben den 38-Jährigen an. Hin und wieder entfalten wohl auch ein paar bewusstseinserweiternde Substanzen ihre Wirkung. Bekannt geworden ist Adam Green mit dem Duo Moldy Peaches, das sich in den 1990er-Jahren in der New Yorker Anti-Folk-Szene einen Namen machte. Heute – zehn Soloalben später – ist er in Europa weitaus bekannter als in den USA. Songs wie «Emily» wurden Kulthits. Und obwohl Musik allein seinen Schaffensdrang, seine Neugier und seinen Ideenreichtum nicht vollends zu befriedigen vermag, ist er derzeit als Singer-Songwriter auf Tour. Am 1. November macht er zusammen mit Jackie Cohen Halt in Basel. Ein spannender, sympathischer Künstler, tolle Musik, hingehen!


Was: Adam Green (US) & Jackie Cohen (US)

Wann: Freitag, 1. November, 21 Uhr

Wo: Sommercasino

Eintritt: CHF 27.- (Vorverkauf)


www.sommercasino.ch