Wahrheit
Diskussion
Medien im Dialog
Volkshochschule beider Basel

(Un)glaubwürdige Medien

Veröffentlicht am Montag, 09. März 2020 in Kooperation mit Volkshochschule beider Basel.

Traust du den Medien? Die Volkshochschule beider Basel lädt am 27. April zur Diskussionsrunde – Franz Fischlin von der SRF-Tagesschau gewährt Einblick in den journalistischen Alltag. Diskutiere mit!

Zweifellos, die Glaubwürdigkeit der Medien bröckelt. Fake News, Lügenpresse, Falschmeldungen – die Unwahrheiten, welche durch die Medien verbreitet werden, haben viele Namen. Dadurch, dass es immer mehr Kanäle gibt, die dich immer schneller mit Informationen versorgen, wird es auch immer schwieriger, all diese Kanäle auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Auf den sozialen Medien verbreiten sich Nachrichten ungefiltert in Sekundenschnelle und erreichen dabei ein Millionenpublikum. Eine Falschmeldung nachträglich zu korrigieren, ist beinahe hoffnungslos. Aber auch seriöse Medien sind unter Beschuss. Tatsächliche Ungenauigkeiten oder von mächtigen Politikern unterstellte Fehlleistungen schaden der Glaubwürdigkeit grosser Medienhäuser, Zeitungen und Konzerne. Wie können wir den Medien also überhaupt noch trauen?


Franz Fischlin
Franz Fischlin (© SRF)


Höchste Zeit, dass du einen Einblick in den journalistischen Alltag erhältst, um zu verstehen, wie Journalisten so arbeiten und wie sie mit der Nachrichtenflut umgehen. Die Volkshochschule beider Basel lädt dazu Franz Fischlin von der SRF-Tagesschau ein – «Medien im Dialog» heisst die Veranstaltung, bei der du die Chance bekommst, mit einem gestandenen Journalisten in Kontakt zu treten und ihm heikle Fragen zu stellen. Wie prüft die Tagesschau den Wahrheitsgehalt einer Nachrichtenmeldung? Sind ihnen selbst schon Fehler unterlaufen? Wie geht man mit dem Dilemma um, möglichst rasch informieren zu wollen und gleichzeitig die Korrektheit der Meldung zu garantieren? Die Veranstaltung «Medien im Dialog» fragt und hinterfragt und stellt die ethischen Standards in den Vordergrund, die für die Arbeit jedes Journalisten gelten (sollten).


Es erwartet dich also ein höchst interessanter, erkenntnisreicher und aufschlussreicher Abend, an dem du die vierte Gewalt, die Medien, näher kennenlernst. Diskutiere mit und stärke deine Kompetenz, seriöse von unseriösen Nachrichten unterscheiden zu können.


Medien im Dialog – mit Franz Fischlin von der SRF-Tagesschau

Am Montag, 27. April 2020, von 18.30 bis 20.30 Uhr

Im Ackermannshof, Druckereihalle, St. Johanns-Vorstadt 19-21

vhsbb.ch


Melde dich an unter +41 61 269 86 66 oder unter vhsbb.ch


Vorwort: Sylvia Egli von Matt von der Eidg. Medienkommission

Moderation: Philipp Cueni, Medienjournalist und Vizepräsident Stiftung Schweizer Presserat


Dieser Partner-Content ist in Kooperation mit unserem Partner «Volkshochschule beider Basel» entstanden.

Volkshochschule beider Basel
Mit Sprachen, Kursen, Vorträgen, Exkursionen ist die Volkshochschule beider Basel die erste Adresse für alle Neugierigen.