Sinnvolle
Weihnachtsgeschenke
Museum Tinguely

Weck den Jeannot in dir!

Veröffentlicht am Samstag, 02. Dezember 2023 von Janine Wagner in Kooperation mit Museum Tinguely.

Widerstand zwecklos: im Museumsshop vom Museum Tinguely bekommen grosse und kleine Menschen glänzende Augen und holen sich mit coolen Bastelsets, Baukästen und Gesellschaftsspielen Inspiration für kreative Stunden.

Neulich im Museum Tinguely: Ich wollte mir eigentlich nur die neue Ausstellung «La roue = c’est tout» anschauen. Und danach noch kurz in den Shop. Wirklich; nur kurz! Allerdings war ich nach der wunderbaren Ausstellung dermassen schön in Fahrt, so voller Inspiration und Musse, dass ich mich glatt für eine weitere Stunde im Museumsshop vergass. Das Gute daran: Ich habe nun bereits sämtliche Weihnachtsgeschenke und könnte überdies noch einen ganzen Adventskalender mit schönen, sinnigen und kuriosen Kleinigkeiten füllen.

 



Nicht nur mein erwachsenes, sondern auch mein kindliches Herz machten nämlich Freudensprünge ob der witzigen Wackelfiguren, der faltbaren Kartonvasen oder der Glückserdnuss-Ketten. Sofort wollte ich einen Regenbogenmacher an meinem Schlafzimmerfenster und eine goldene Eichhörnchen-Kerze auf dem Wohnzimmertisch. Ich hatte Lust, an der Mini-Drehorgel zu kurbeln und das Riesen-Domino auszuprobieren. Redensarten-Memo, Baukasten, Bastelset, Kunstauktions-Spiel – alles meins! Und dann die Bücher … Widerstand zwecklos. Eigentlich wollte ich diese Weihnachten mit Geschenken zurückhaltend sein. Daraus wird nun nix.

 

Aber hey: Wenn Geschenke dermassen sinn- und stilvoll sind und überdies den Jean Tinguely in uns allen fördern, geht das doch vollkommen in Ordnung, oder?!


Museum Tinguely

Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr

Donnerstags bis 21 Uhr geöffnet

Montag geschlossen


tinguely.ch



Dieser Partner-Content ist in Kooperation mit unserem Partner «Museum Tinguely» entstanden.

Museum Tinguely
Das Museum Tinguely liegt direkt am Rhein und wurde vom Tessiner Architekten Mario Botta entworfen und 1996 eröffnet. Es beherbergt die grösste Werksammlung von Jean Tinguely (1925–1991), einem der innovativsten und wichtigsten Schweizer Künstler des 20. Jahrhunderts.