Weekend
Overview
Basel

Weekend Lover

Veröffentlicht am Mittwoch, 07. August 2019.

Endlich mal wieder ein Wochenende mit mehr als nur einer flotten Überraschung. Wir freuen uns aufs Tibet Fest, die grosse Wasserschlacht, ein neues veganes Pop-up und eine fesselnde Tanzperformance. Und aufs Open Air Basel natürlich. Und du?

Es gibt Wochenenden, do dänksch: scho wieder! Andere, wie beispielsweise das anstehende, erwecken Vorfreude auf Spezielles und Unbekanntes. Eine Übersicht gibt’s hier. Gniess es!


DONNERSTAG

Es geht los: Open Air Basel, yippie! Am Donnerstag mit «Heizöfeli», «Moonpools», «Black Sea Dahu» und «DJ Féline & Dersu».



Hungrig? Dann ab in die Markthalle. Dort wirst du heute nämlich mal wieder mit Grillade aus aller Welt verführt. Schön geschützt. Schliesslich kannst du dich derzeit nicht wirklich aufs Wetter verlassen ...



FREITAG

Falls du auch ein Fan von kulturellen Festen bist, freu dich auf Freitag: Am Lindenberg erwarten dich dieses Wochenende Filme, Vorträge, ein Bazar sowie Volksmusik und Tänze aus Tibet. Und natürlich auch lecker Essen!

A propos Essen: Heute startet die Fotoausstellung mit den kunstvollen Food-Aufnahmen der Basler Fotografin Claudia Link.

Und weil wir nun so richtig schön gfrässig drauf sind, besuchen wir zuerst das St. Alban Stübli, wo du dich an der Kitchen Safari auf kulinarische Überraschungen, Food-Stationen mit verschiedensten Spezialitäten, eine Auswahl an den unterschiedlichsten Getränken, einen DJ und eine Fotobox freuen darfst.

Und dann: Ziehen wir zu Sri Veda, das heute mit neuem Konzept endlich wieder seine Türen für die Öffentlichkeit öffnet. Zur Feier des Tages gibt's nicht nur frische Ayurveda-Küche, sondern auch ein brasilianisches Live Konzert des deutsch-schweizerischen Trios Saudade Nova.

Falls dir nach Party zumute ist, empfehlen wir das Wunderland in der Kaschemme. Ein Wochenende mit Grill und Fun. Garantiert farbig, fetzig und fröhlich!




SAMSTAG

Schnäppchenjägerin, bist du ready für den Samstag? Am Quartierflohmi St. Johann findest du nicht nur feine Schätze aus zweiter Hand, sondern erwarten dich garantiert auch die ein oder andere kulinarische und zwischenmenschliche Überraschung. Nach der grossen Jagd gönnst du dir am besten einen Apéro bei The Lab (gleich beim Unispital), wo heute im Garten alles Mögliche rund um Kunst, Musik, Literatur und Film verkauft wird (und verkauft werden kann – bring deine Kunstwerke oder Sammelstücke einfach mit!).

Damit wir immer schön einen kühlen Kopf bewahren, und uns ja sowieso im Santihans befinden, watscheln wir zur Dreirosenbrücke, wo wir mit viel Wasser das 4057 besiegen. Du kannst dich natürlich auch für die Gegenseite entscheiden, aber c'mon: Woher kommst du grad? Zudem hat 4056, Verliererin der letztjährigen Wasserschlacht, noch eine Rechnung offen. Und das Bierchen schmeckt nach dem Sieg gleich doppelt so gut, wirst sehen. Wo du dir dieses heute genehmigst? Im Volta Bräu dänk, an der Craft Beer Night. Mit dabei sind unter anderem begnadete Bierbrauer, Foodtrucks und eine fetzige Auswahl an Rock-Chansons.

St. Johann-Überdosis? Na gut, können wir ja verstehen. Café Tante feiert heute Sommerfest. Auch dort gibt's Bier. Und Käse, Wein, Backwaren, und, und, und ... Flüssige Befriedigung findest du am Samstag garantiert auch im Werk 8. Im lauschigen Garten erwarten dich insgesamt acht Bars, die dich mit frisch gemixten Cocktails bedienen. Hau ruhig rein, denn erstens gibt's auch Unalkoholisches und zweitens trinkst du an diesem Abend für eine gute Sache – den Schutz der Stadtbienen nämlich.

Na, auch was für dich dabei?



SONNTAG

Gestern hat in der Klara ein veganes Pop-up-Resti eröffnet. Nice. Noch nicer: Am Sonntag serviert Mystifry einen epischen Brunch mit unter anderem French Toasts und pflanzenbasierten Spiegeleiern. Yumm!

Was für die Binggis: Im Schützenmattpark wird heute zu Kindermusik gepicknickt. Decke und Verpflegung einpacken, that's it. Und dein Kind, natürlich!

Der krönende Sonntagsabschluss: die Tanzperformance We are extremely fortunate. Mit der Aufführung schliesst Charlotte Böttger ihre Residenzzeit in ZoEspaces ab. In physischer und poetischer Sprache wird von den Themen Macht und Gewalt gesprochen. Mit Charlotte am Werk sind Yeonji Han, Maija Ripatti und der Musiker Emanuel Han. Anschliessend gibt's einen Apéro. Besorg' dir dein Ticket – und freu dich auf Sonntag!



Bilder: Claudia Link; Pixabay; Facebook