Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Zain wird auf zwölf geschätzt. Papiere besitzt er nicht und auch seine Familie weiss nicht mehr genau, wann der Junge zur Welt kam. Zain steht vor Gericht und klagt gegen seine Eltern, die ihn auf die Welt gebracht haben, ohne sich ausreichend um ihn kümmern zu können. Er erzählt dem Richter seine rührende Geschichte. Nachdem er von zu Hause abgehauen ist, fand Zain Zuflucht bei einer jungen Mutter aus Äthiopien.
Der 4. Film wird in der Filmreihe «Widerstand von geflüchteten Menschen und Migrant*innen» gezeigt. Es gibt einen Info-Tische, tauschen wir uns nach dem gemeinsam Film aus!

Capernaum - Stadt der Hoffnung
Donnerstag 27.02. um 20:00 - 22:30

Carambolage Bar
Erlenstrasse 34, 4058 Basel

Zum deinem Kalender hinzufügen

Ähnliche Events

23.10.20 20:00 23. Clair-Obscur Filmfestival

24.10.20 20:00 23. Clair-Obscur Filmfestival