Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Evelinn Trouble (BS, CH)

Evelinn Trouble wurde einmal als das uneheliche Kind von Patti Smith und Thom Yorke bezeichnet und gilt als enfant terrible der Schweizer Musikszene. In Zürich als Tochter einer schwedischen Jazz-Sängerin geboren, reifte ihr Talent in der umtriebigen Untergrund-Szene Zürichs, wo sie in besetzten Häusern lebte und spielte. „Um 2 Uhr morgens vor betrunkenen Punks zu spielen, lernt dir alles was du als Musikerin für die Zukunft brauchst“, meint sie dazu. Ihre einzigartige Stimme fiel auch Sophie Hunger – in derselben Gegend wie Trouble gross geworden – auf, die sie kurzerhand als Backings-Sängerin mit auf Tour nahm. Evelinn Trouble's Songwriting ist ehrlich und direkt und zielt dorthin, wo's am meisten wehtut, mit Texten die persönliche und politische Themen zu verschmelzen scheinen. Wie zum Beispiel im Song „WISH MMXVII“, den Trouble nach einem Aufenthalt in Athen schrieb, wo sie ein Lager für Geflüchtete besuchte, um sich ein Bild der Tragödie zu machen. Oder in „Warface“, ihr Protest-Song gegen die Schweizer Waffenexportindustrie. Trouble ist ein Shapeshifter, ein kreatives Multi-Talent mit dem angeborenen Drang zu experimentieren. Dieses Jahr wurde sie mit dem Schweizer Muiskpreis ausgezeichnet, als Jüngste Gewinnerin in der Geschichte des Preises.

Evelinn Trouble (BS, CH)│Bit-Tuner (ZH, CH)
Freitag 02.08. um 22:00 - 23:30

HUMBUG
Klybeckstrasse 241, 4057 Basel

Zum deinem Kalender hinzufügen

Einlass

15 .-