Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Altwerden, Altsein, Sterben. Der Wunsch, 'einfach einschlafen können' geht nicht oft in Erfüllung.

Oftmals entstehen im Prozess der letzten Schritte im Leben Konfliktsituationen, welche für alte Menschen, Angehörige, Pflegende, etc. sehr belastend sind. Unausgesprochene Erwartungen, Ängste, materielle Belange sind oft Teil der 'neuen Realität'.

Das Forumtheater ‘Letzte Schritte’ geht diesen Themen auf vielfältige, anschauliche Weise nach. Es bietet dem Publikum die Möglichkeit, Persönlichkeit und Selbstverantwortung zu stärken. Alle Beteiligten – unabhängig ihres Bildungshintergrunds oder ihrer kulturellen Zugehörigkeit – entwickeln Handlungsalternativen und Lösungen für konfliktträchtige Situationen. Dadurch entsteht eine grosse Palette an Haltungen und Massnahmen, wie sensible Momente der letzten Schritte im Leben von Menschen zusammen angegangen und bewältigt werden können.

Es wird ein breiter Diskurs über den oft tabuisierten Umgang mit dem Thema 'Letzte Schritte' und ‘Sterben’ angeregt und unterstützt.