Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Davi Kopenawa, Indigenenanführer der Yanomami, erlangte internationale Bekanntheit durch seinen Kampf für den Schutz des Amazonas seit den 1980er Jahren. 2019 erhielt er mit seiner selbstgegründeten Organisation «Hutukara Yanomami Association» für diese Arbeit den Right Livelihood Award, den alternativen Nobelpreis.

Wir laden herzlich dazu ein, von Davi Kopenawa in Basel persönlich über die Situation der Yanomami in Brasilien zu erfahren. Er wird eine Ansprache halten, danach habt ihr die Gelegenheit, im Kurzfilm «Bedrohter Tapajós» zu sehen, wie geplante Infrastrukturprojekte die Lebensgrundlage der lokalen indigenen Bevölkerung bedrohen.

Datum und Zeit: Freitag, 5. November um 19:00 Uhr
Ort: Raum «Salon» (Beim Gang Vino e/y Vino Weinladen)
Eintritt frei – Kollekte.

Mehr Infos: https://www.gfbv.ch/de/aktiv-helfen/veranstaltungen/davi-kopenawa-und-kurzfilm-bedrohter-tapajos/

Gespräch mit Davi Kopenawa und Kurzfilm "Bedrohter Tapajós"
Freitag 05.11. um 19:00 - 21:00

Markthalle Basel
Steinentorberg 20, 4051 Basel

Zum deinem Kalender hinzufügen

Einlass

Kollekte