Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Die dritte «Rämpläm»-Ausgabe mit einem bunten Reigen an Fasnachtsmusik und satirischen Texten kündigt sich an – vom 6. bis 22. Februar 2020 im Tabourettli.

"Rämpläm" wurde 2016 von Martin Bammerlin ins Leben gerufen und feierte gleich in der ersten Ausgabe einen grossen Erfolg: sämtliche neun Tabourettli-Vorstellungen waren ausverkauft. Seitdem findet "Rämpläm" im Zweijahres-Turnus mit kontinuierlich erweiterter Anzahl Vorstellungen statt.

Das "Rämpläm 2020"-Team hat mit grosser Begeisterung neue Ideen und Überraschungen ausgebrütet. "Rämpläm" steht auch 2020 unter dem Motto "Rundum lätz gwigglet. Dägg!". Das Publikum darf sich auf einen farbenprächtigen Strauss von - niemals traditionell interpretierter - Fasnachtsmusik und einen kunterbunten Reigen an Liedern freuen. Das Ganze gewürzt mit satirischen Texten und aberwitzigen Einfällen. Verwirrungen sind bei "Rämpläm" nicht ausgeschlossen sondern sie gehören zum Programm!

Im Ensemble spielen, singen und musizieren:

  • Bettina Gfeller
  • Florens Meury
  • Martin Bammerlin
  • Colette Greder
  • Sebastian Padotzke
  • Florian Volkmann

Regie führt Roland Suter.

Bühne: Tabourettli