Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Nach der Veröffentlichung des dritten “The Night Is Still Young“-Albums im Februar 2020 fiel Marco Naef in eine tiefe Krise. Gebodigt von privaten Problemen, Obdachlosigkeit und der Corona-Krise resultiert daraus der vierte Longplayer: “Home“. Acht Songs über Schmerz, Trennung, Angst und schlussendlich Vergebung.
Das ganze Album zum ersten Mal live und in voller Länge bei uns im SMUK Basel. Am Bass Emmi Lichtenhahn (d’Schmiir, Ritschi) und am Piano Matthias Gusset (Don’t Kill The Beast, Mastergrief).